Sponsored links
Las Cañas
Rancho Típico Sosúa

Wir wollen alles wissen!, Sosua, Puerto Plata    Nachrichten  


Click for Puerto Plata, Dominican Republic Forecast
Hispaniola BeachHispaniola Beach

26 November 2014

Was passiert mit der Wasseraufbereitungsanlage

Vor über acht Jahren wurde eine Wasseraufbereitungsanlage in der Nähe von Cabarete gebaut. Es war eine sehr moderne Anlage, welche Millionen von Dollars gekostet hat. Die meisten Teile dieser Aufbereitungsanlage wurden importiert. Die größeren Hotels in Cabarete haben Geld gesammelt, da sie eine Lösung für das Abwasser wollten. Die Hotels haben kein Abwassersystem und das Abwasser wird in eine Sickergrube abgeleitet. Einmal die Woche kommt ein Tanklaster und macht diese Sickergrube leer. Mit dem Bau einer neuen Wasseraufbereitungsanlage, hofften die Hotelbesitzer, einen Umweltfreundlichen Weg für ihr Problem zu gehen.
Wasseraufbereitungsanlage
Wasseraufbereitungsanlage
Wasseraufbereitungsanlage
Wasseraufbereitungsanlage
Die Bauarbeiten dieser biologischen Aufbereitungsanlage durch Bakterien, welche am Ende des Prozesses, das Trinkwasser und Kompost überlassen gingen voran. Um das Abwasser zur Anlage zu bekommen, die Anlage befindet sich auf einer Anhöhe, war eine große Pumpe nötig. Diese Pumpe ist, aus unerfindlichen Gründen, aus dem Plan verschwunden, obwohl die Hotelbesitzer dafür bezahlt haben. Momentan rostet die Anlage vor sich hin und es scheint unmöglich zu sein, die mittlerweile sehr benötigte Wasseraufbereitungsanlage zum arbeiten zu bringen. Millionen von Dollars wurden weg geworfen und die Tanklaster fahren noch immer wöchentlich zu den Hotels um die Sickergruben zu leeren.

Hispaniola Residencial Real EstateHispaniola Residencial Real Estate

25 November 2014

Freitagabend jede Menge Live Musik in Sosúa

Freitagnachmittag, den 21. November war Partyzeit in Sosúa. Die beiden Restaurants Don Andres und das Restaurant Parada Típica El Choco ließen zwei wunderbare Bands auftreten. Im Don Andres spielte die Merengue- und Bachataband 'Sosúa' und in der Parada Típica El Choco gab die Pop-, Blues- und Jazz Band 'Variao' aus Puerto Plata ein Konzert. Während den Pausen der Band im Don Andres traten die Tänzer der Emily Watson School of Dance auf mit einer Show. Dabei gaben sie Tanzunterricht an die Besucher.
Parada Típica El Choco
Parada Típica El Choco
Don Andres
Don Andres
Zusätzlich zum normalen BBQ konnte man unter einer Varietät an original Dominikanischer Küche aussuchen im Don Andres. Die Band Variaao spielte wirklich hochklassigen Pop, Blues und Jazzmelodien in der Parada Típica El Choco. Sie bekam viel Anerkennung und Begeisterung und es gab jede Menge Tänzer, die zu den mitreißenden Melodien tanzten. Vor allem die Rock- and Roll Fans zeigten wie gut sie sich noch immer bewegen konnten. Sowohl das Restaurant Don Andres und das Restaurant Parada Típica El Choco waren am Freitag voll mit begeisterten Musikliebhabern.

24 November 2014

Bürgermeisterin verhindert Überschwemmung

Am Sonntag, den 2. November begann es zu Regnen und mit kleinen Unterbrechungen hielt dies bis Dienstag den 4. November an. Das Wasser schoss nur so herunter. In Islabon und in Puerto Plata wurden hunderte von Häusern überschwemmt. Die Flüsse an der Nordküste, wie der Yaque del Norte und der Rio de Camú konnten diese Wassermassen nicht mehr halten und traten über ihre Ufer. Normalerweise passiert dies auch mit dem Sosúafluss. Während der letzten tropischen Regenschauer trat der Sosúa Fluss einige Male über seine Ufer und überschwemmte alles. Diesmal wollte die Bürgermeisterin Ilana Neumann das verhindern und beauftragte die Firma 'Tractor Del Norte' mit der Arbeit. Diese Firma setzte die gesamte Belegschaft dafür ein, alles aus dem Sosúa Fluss zu entfernen, so dass das Wasser ohne Probleme ins Meer fließen kann. Sie begannen Sonntagnachmittag und um 24 Uhr war die Arbeit beendet.
Sosúa Fluss
Sosúa Fluss
Tractor Del Norte hat den Fluss gereinigt, damit das Wasser in verschiedene Flussbette fließen kann. Sie haben den Fluss Sosúa in Sosúa Abajo und El Tablón von allem Unrat gereinigt, sowie die Zuflüsse aus Los Castillos und Loma Bajita. Dank des Eingreifens der Bürgermeisterin Ilana Neumann und der Hilfe von Tractor Del Norte wurde Sosúa trotz der heftigen Regenfälle von Überschwemmungen verschont.

23 November 2014

Wieder Proteste für das versprochene Krankenhaus

Pastor Bernardo Vásquez von der Pfarrkirche in Charamicos hat für Donnerstag, den 27. November einen Protestmarsch organisiert, um das versprochene Krankenhaus zu fordern. Der Protestmarsch beginnt am frühen Morgen in Charamicos und endet am Baseballfeld im benachbarten Ort La Unión. La Unión befindet sich in der Nähe des Flughafens Gregorio Luperón. Der Priester rief alle Bürger von Sosúa auf, mit Plakaten und Bannern daran teilzunehmen.
Un hospital para Sosúa
Un hospital para Sosúa
Es fuhr bereits eine Delegation aus Sosúa nach Santo Domingo zu einem Minister. Die Mitglieder der Delegation wurden sehr respektvoll empfangen und es wurde ihnen gesagt, dass schon bald mit dem Bau des Hospitals begonnen werde. Das Ergebnis war, dass sie niemals mehr davon hörten. Seit mindestens 20 Jahren bitten die Einwohner von Sosúa bereits nach einem Krankenhaus. Jedes Mal wenn Wahlen sind, versprechen die Präsidentschaftskandidaten, dass bald ein Krankenhaus gebaut werde. Nächsten Donnerstag, den 27. November wird ein Protestmarsch mit einer großen Anzahl an Protestanten stattfinden.
Information: Félix Corona
(Pressesprecher des Rathauses von Sosúa)

22 November 2014

Weihnachtszauber im Hotel Voramar

Am Mittwoch, den 19. November war wieder BBQ Zeit für Gäste und Besucher des Hotels Voramar. Das Voramar BBQ wird jedes Mal beliebter, denn es ist von hervorragender Qualität. Aber es gibt noch mehr. Der wunderbare Märchenwald Garten trägt zur großartigen Atmosphäre bei, bei welcher die BBQ begeisterten ihre Getränke und ihr Essen genießen können. Dieser Mittwoch war besonders schön, denn der Garten wurde in einen Weihnachtsgarten verwandelt mit wunderschöner Beleuchtung.
BBQ Tropical Hotel Voramar
BBQ Tropical Hotel Voramar
BBQ Tropical Hotel Voramar
BBQ Tropical Hotel Voramar
Alle Palmen und Büsche wurden mit wunderschönen Lichtern dekoriert. In der Dominikanischen Republik beginnt man schon Anfang November mit dem dekorieren der Häuser. Viele Häuser werden mit Märchenhafter Beleuchtung dekoriert. Das Hotel Voramar dekorierte noch schöner als im letzten Jahr. Das BBQ war deshalb etwas ganz besonderes in diesem wunderbar beleuchteten Garten des Hotels.